Lorenz Kommunikation
Lorenz Kommunikation

2. Korrosionsforum 2017

Der deutsche Thesaurus bringt es an den Tag,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

der Begriff Korrosion geht auf das lateinische „corrodere“ zurück. Zernagen bedeutet dieses Wort, wörtlich übersetzt. Lässt man sich die Synonyme dazu in Word anzeigen, erhält man u.a. drei Möglichkeiten, sich sprachlich anders auszudrücken: „beschädigen, durchfressen, zerstören“. Klingt eher nach einem Prozess, der abläuft, werden nicht frühzeitig Gegenmaßnahmen gegen die Korrosion u.a. an Verbindungselementen eingeleitet.

Sie alle, aus der Beschichtungsindustrie, der Automobil- und Chemieindustrie oder dem Maschinen- und Anlagenbau, sind tagtäglich damit befasst, darüber nachzudenken, welche Lösungen in Ihrem jeweiligen Handlungsfeld sinnvoll und wirtschaftlich sind.

Das 2. Korrosionsforum bietet einen breiten Überblick über die Forschungen der MAGNI-Group, über Beschichtungslösungen state of the art, neue Normen oder Verschraubungstechnologien in Abhängigkeit von Beschichtungen.

Die Vermittlung von Fachwissen steht im Mittelpunkt dieses Expertenforums, dass jährlich im Umfeld des Weltkorrosionstages stattfindet.

Wir freuen uns, Sie am 25. und 26. April 2017 in Schorndorf begrüßen zu können.

Dr. Gunter Hieber

Gute Gründe für Ihren Besuch

Expertise

Sprechen Sie mit Experten aus Wirtschaft und Forschung.

Lösungsorientierung

In Vorträgen und im direkten Dialog bieten sich Ihnen kompakte Lösungen für die betriebliche Praxis.

Networking

Treffen Sie alte Bekannte und knüpfen Sie neue Kontakt für Ihr Geschäftsfeld.

Themen am Puls der Zeit

Gemeinsam die Zukunft gestalten und schon heute über die Themen von Morgen diskutieren. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lorenz Kommunikation